Şeyda Kurt

Şeyda Kurt ist freie Journalistin, Moderatorin und Autorin. Sie schreibt und spricht für verschiedene Medien über Kultur, Innenpolitik und intersektionalen Feminismus. In ihrem Buch „Radikale Zärtlichkeit – Warum Liebe politisch ist“ nimmt sie Liebesnormen im Kraftfeld von Patriarchat, Kapitalismus und Rassismus auseinander und fragt nach neuen Visionen der Zärtlichkeit und Solidarität.

Beim FFF DAY ist Şeyda Teil des Panels „Solidarität! Wie wir feministische Banden bilden“.

Foto: Elif Küçük