Rutta Mekonen

Mit ihrem Unternehmen „Imnet“ verfolgt Rutta Mekonen ihre Vision, dass alle Menschen montags mit Freude zur Arbeit gehen und niemand mehr aufgrund der Arbeit krank wird. Sie will mit ihrem menschenzentrierten Leadership-Ansatz die Arbeitswelt revolutionieren und zu einem Ort machen, der zum Wachsen, Lernen und Glücklichsein einlädt. Schon als Kind entdeckte sie ihre Faszination für Menschen und deren Verhalten. Das ist einer der Gründe, weshalb sich die Wirtschafts- und Organisationspsychologin voller Begeisterung für das Miteinander in Unternehmen und in der Gesellschaft einsetzt. Mit ihrem Podcast „Making the Workplace a Better Place“ diskutiert Rutta mit anderen Changemaker*innen die Themen New Work, Mindful Business und Purpose.

Beim FFF DAY gibt Rutta die Masterclass „Self-Leadership: Warum es so wichtig ist, bei sich selbst anzufangen“.

Foto: Sarah Hohmann